Umweltdiplomreporter Baran war vor Ort: „Mein eigenes Buch für die Natur – Naturtagebuch 2015“

 

Am 10.1.2015 fand in der Historischen Druckerei in Horst eine Veranstaltung, namens „Mein eigenes Buch für die Natur – Naturtagebuch 2015“ statt. 13 Kinder zwischen 5 und 12 Jahren haben sich daran beteiligt. Hier seht ihr einige Teilnehmer in Kleidern, wie sie die Menschen damals getragen haben.

 

 

druck kinder

Die Teilnehmer an der historischen Druckpresse. Foto: Baran Akcacik

 

Am Anfang hat Frau Stahlschmidt uns 2 Arten von Büchern gezeigt, die wir basteln können. Wir haben uns entschieden das waagerechte Buch nach zu basteln. Herr Höfener hat uns die Geschichte des Druckens erzählt, bevor wir mit dem Basteln angefangen haben. Frau Stahlschmidt hat uns gezeigt wie man aus langweiligen Radiergummis coole Stempel mit dem Hohleisen schlitzen kann, womit wir dann auf unsere Bücher Bäume, Smileys, Herzen, Sterne und vieles mehr stempeln können.

 

stempel

Die Stempel werden vorbereitet. Foto: Baran Akcacik

 

Wir haben uns danach in 2 Gruppen aufgeteilt. In der ersten Gruppe haben die Kinder angefangen die Bücher zu basteln und in der zweiten Gruppe wurden die Stempel geschnitzt. Nach einer Zeit kam der Druckmeister, um auf unsere Deckblätter für unsere Bücher „Mein Naturtagebuch 2015 Umweltdiplom“ mit dem 50 Jahre alten Drucker zu drucken.

 

druckmasch

Jetzt werden die Titel auf die Bücher gedruckt. Foto: Baran Akcacik

 

Am Ende haben wir noch Aufkleber bekommen, worauf unsere Namen mit dem 50 Jahre alten Drucker gedruckt worden sind. Frau Stahlschmidt hat unsere Umweltdiplomkarten gestempelt und danach haben wir noch ein schönes Abschlussfoto geschossen. Allen Kindern hat die Veranstaltung Spaß gemacht.

 

druck6

Die fertigen Bücher werden stolz gezeigt. Foto: Baran Akcacik

Konzeption: Kreative Kommunikations Konzepte GmbH | Design & Programmierung: Pixelartists & Joerg Niemann