Heute wird es Dunkel – die Sonnenfinsternis!

Heute erleben wir ein Phänomen, was es nicht oft zu bestaunen gibt – eine Sonnenfinsternis!

Sonnenfinsternis bedeutet, dass der Mond sich zwischen die Erde und die Sonne stellt. Und weil die Sonne ja immer weiter strahlt, wirft der Mond einen Schatten auf die Erde – genau dort, wo er die Strahlen der Sonne verdeckt. Stellt euch vor ihr sitzt am Strand und die Sonne scheint auf euch herab. Es wird heiss und ihr seid geblendet. Dann stellt eure Mutter einen Sonnenschirm auf und ihr sitzt im Schatten – es ist nicht mehr so heiss wie zuvor und geblendet seid ihr auch nicht mehr. Der Sonnenschirm erfüllt die gleiche Funktion wie der Mond bei einer Sonnenfinsternis: er verdeckt einen kleinen Teil der Sonne und deswegen fällt auf den Teil der Erde, den der Mond verdeckt, ein Schatten.

529px-Sonnenfinsternis-schema.svg

https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Full-rus.svg

Dieser Schatten wird heute über dem europäischen Nordmeer zu sehen sein. In Grönland und Island verdeckt der Mond die Sonne komplett, diese Regionen der Erde liegen also im sogenannten Kernschatten. Das ist der Teil der Erde, der komplett im Dunkeln liegt. Wir in Deutschland liegen nicht genau auf der Linie, die Sonne und Mond und Erde heute bilden – wir schauen etwas schräg auf die Sonnenfinsternis. Und genau deshalb erleben wir eine partielle oder teilweise Sonnenfinsternis. Von der Sonne sehen wir noch ein kleines Stück, das nicht vom Mond verdeckt wird und deshalb ist es bei uns auch nicht total Dunkel.

Los geht es um 9.30 Uhr und etwa eine Dreiviertelstunde später hat der Mond sich dann komplett vor die Sonne geschoben – aber aufgepasst! Bloß nicht ne eine spezielle Brille in die Sonne schauen, denn das kann eure Augen langfristig schädigen!

Und hier haben wir noch ein tolles Video gefunden, das die Sonnenfinsternis erklärt:

 

Viel Spaß!

Konzeption: Kreative Kommunikations Konzepte GmbH | Design & Programmierung: Pixelartists & Joerg Niemann