Ein Erdbeertraum – Die Sonne für den Winter einfangen

 

Erdbeeren sind definitiv meine Lieblingsfrüchte – so süß, so rot, so saftig, so lecker, dass ich sie eigentlich das ganze Jahr über gnießen möchte. Da bei uns in Deutschland aber nur ungefähr von Ende Mai bis Anfang Juli Erdbeererntezeit ist, fällt diese Möglichkeit schon mal weg. Im Winter Erdbeeren aus Ägypten, Israel oder Marokko zu essen macht keinen Sinn, weil das wegen der langen Transportwege mit Flugzeug, Schiff und LKW viel zu schädlich für unser Klima ist. Aber es gibt eine Lösung, wie wir den Genuss festhalten können! Wir sperren ihn in Gläser und lassen ihn immer dann heraus, wenn wir uns nach dem Sommer sehnen. Nicht, dassdu jetzt meinst, wir hätten da etwas Neues erfunden. Schon zu Ur-Uromas Zeiten haben die Menschen Früchte durch „Einmachen“ haltbar gemacht. Der Trick ist reine Pysik. Beim Einkochen werden Obst und Gemüse stark erhitzt und keimfrei gemacht. Das geschieht entweder im Wasserbad, im Backofen oder in einem speziellen Einkochgerät oder indem man vorher Gekochtes in Schraubgläser füllt. Weil warme Luft ein größeres Volumenhat, dehnt sich die Luft im Glas aus. Der Deckel wölbt sich nach außen. Beim Abkühlen der Gläser zieht sich die Luft zusammen und erzeugt so einen Unterdruck (Vakuum), der den Deckel fest ans Glas saugt. Das Eindringen von Keimen wird dadurch verhindert. Eingemachtes ist so bis zu einem Jahr haltbar – wenn die Gläser kühl, dunkel und trocken lagern.

Erdbeerpflanze_by_berggeist007_pixelio.de
Soweit die Theorie – die Wirklichkeit verspricht ganz ganz viel Spaß, wenn wir „die Sonne für den Winter einfangen“.

Probier es doch einfach mal aus:

für 6 Gläser Marmelade

 1000 gr Erdbeeren

500 gr Gelierzucker 2:1

2 Vanilleschoten

Erdbeermarmelade_by_www.sonjawinzer.de_pixelio.de

 

Die Erdbeeren waschen und putzen. In eine Schüssel geben und fein pürieren. Nicht erschrecken, wenn das Erdbeerpüree weicher als angenommen ist. Nun genau 1000 gr abwiegen (wichtig, sonst stimmt das Mischverhältnis 2:1 nicht mehr). Die Vanilleschote aufschlitzen, das Mark mit dem Messerrücken herauskratzen und zu den Erdbeeren geben, gut umrühren. Den Gelierzucker dazugeben und alles in einem Topf unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. 5 Minuten köcheln lassen. Zur Sicherheit eine Gelierprobe machen.

Sofort die heiße Masse in bereitstehende Marmeladengläser füllen und die Deckel zuschrauben. Die Gläser 15 Minuten auf den Kopf stellen und dann ganz auskühlen lassen.

Erdbeere_by_Timo Klostermeier_pixelio.de

 Wenn du Lust hast, gemeinsam mit anderen Kindern und ganz zünftig über dem Lagerfeuer einzukochenkomm doch zu unserer Umweltdiplom -Veranstaltung :

 

3.1 Ein Erdbeertraum – Die Sonne für den Winter einfangen

Gelsenkirchener Umweltdiplomanden erleben Energie hautnah – heute fangen wir die Kraft der Sonne für den Winter ein, wie es schon unsere Großeltern tun mussten, um im Winter genug zu essen zu haben. Dazu kochen wir Marmelade, natürlich zünftig über dem Feuer, und lassen uns eigene Rezepte zu Erdbeeren, vielleicht schon Johannisbeeren und … und.. und … einfallen. Lasst euch überraschen! Bitte ein bis zwei Einmachgläser mitbringen.

 Datum: 20.06.2015

14:00 Uhr – 19:00 Uhr

Alter: 8 – 12

Zahl: 12

Veranstaltungsort: Garten Bonnekamphöhe, Essen-Katernberg, Stadtgrenze Rotthausen (genaue Beschreibung erfolgt mit der Teilnahmebestätigung)

Treffpunkt: gleich Veranstaltungsort

Kosten: 2 € pro Kind, das Geld wird bei der Veranstaltung eingesammelt

Ansprechpartnerin: Suse Stahlschmidt, Telefon 0173 2624689

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

.

 

Konzeption: Kreative Kommunikations Konzepte GmbH | Design & Programmierung: Pixelartists & Joerg Niemann