Das lauteste Tier der Welt

Im Frühling, wenn die Natur langsam aus ihrem Winterschlaf erwacht, dann hören wir sie wieder: die Tiere. Viele Vogelarten entzücken uns mit ihrem Gesang. Meist singen nur die männlichen Vögel, um ihr Revier zu verteidigen oder einem Weibchen zu gefallen. Aber zu den lautesten Tieren der Welt gehören unsere heimischen Vögel bestimmt nicht.

Viele Tiere machen Geräusche: der Wolf, um sein Revier zu verteidigen. Der Wal, um über hunderte von Kilometern mit seinen Artgenossen zu kommunizieren. Aber auch diese beiden sind nicht das lauteste Tier der Welt, auch wenn der Pottwal es mit seinem Gesang auf ungefähr 230 db bringt – das ist fast doppelt so laut wie ein Düsenjet!

Wer ist der lauteste im Tierreich?

480px-Alpheus_distinguendus

Der Knallkrebs wird auch Pistolenkrabbe genannt. Quelle: wikipedia.de

Das lauteste Tier ist kaum größer als ein Zeigefinger: es ist der Knallkrebs! Der Knallkrebs hat sich eine ganz besondere Technik angeeignet um zu jagen: mit seiner rechten Schere erzeugt er mit Dampf gefüllte Blasen, die mit einem lauten Knall implodieren. Durch diesen Knall werden andere kleine Tiere betäubt. Deshalb wird er auch Pistolenkrabbe genannt, wie in einem Western zückt er seine Scheren-Pistole und zielt!

zielen und schießen

Gobie_and_Shrimp

Im Hintergrund ist eine Partnergrundel, im Vordergrund der Knallkrebs. Quelle: wikipedia.de

Wenn der Knallkrebs geschossen hat entsteht zuerst ein greller Lichtblitz, dann ein extrem lauter Knall und schließlich erhitzt sich das Wasser rund um die implodierte Blase auf über 4500 Grad Celsius! Zum Vergleich: Wasser kocht bei 100 Grad Celsius.

Und nun zum Knall

Sößt der Knallkrebs seine Dampfblasen aus gibt es einen Knall der ungefähr 250 db laut ist, nur weil Wasser drum herum ist, wird der Knall gedämpft. Für das Sonar eines U-Bootes ist der Knall aber trotzdem zu hören, vor allem dort wo der Knallkrebs zuhause ist – in den tropischen Gewässern.

Was sind Dezibel?

Dezibel ist die Einheit der Lautstärke, genauso wie Kilogramm eine Einheit für das Gewicht ist. Die Einheit Dezibel wurde nach ihrem Erfinder Alexander Graham Bell benannt. Zum Vergleich: ein Düsenjet bringt es auch 130 db, ein normales Gespräch zwischen Menschen liegt bei ungefähr 60 db.

Konzeption: Kreative Kommunikations Konzepte GmbH | Design & Programmierung: Pixelartists & Joerg Niemann